Hundebesuch im Biologieunterricht

Fünftklässler der Lindenschule Geislingen lernen mit Hund Henry

Wie gehe ich richtig mit einem Hund um? Was braucht ein Hund? Was kostet es, einen Hund zu halten? Diese und weiteren Fragen gingen die Fünftklässler an einem Dezemberfreitag vor Weihnachten im Rahmen der Unterrichtsreihe zum Thema „Haustiere“ nach. Höhepunkt der Unterrichtseinheit war der Abschluss: Zu Besuch kam Hund „Henry“ mit seiner Besitzerin Lilli Kappel.

In zwei Stunden lernten die Schüler wie man respektvoll mit Hunden umgeht, wie sich Hunde in verschiedenen Situationen verhalten, welche Pflege sie brauchen, was sie essen und wie man einen Hund erzieht.

Henry zeigte außerdem welche Kunststücke er im regelmäßigen Training in der Hundeschule lernt und sogar an Turnieren unter Beweis stellt. Die Schülerinnen und Schüler hatten auch Gelegenheit den Hund zu streicheln und mit Leckerlies zu füttern. Das erforderte ziemlich viel Mut, doch alle haben sich getraut und so konnten viele Erinnerungsfotos geschossen werden.

Die Klassen 5a und 5b hatten viel Spaß bei dem Besuch und bedanken sich ganz herzlich bei Frau Kappel und Henry.

 Klasse 5a mit Hund Henry-min

Klasse 5a mit Henry

Klasse 5b mit Hund Henry-min

Klasse 5b mit Henry

Comments are closed.