Zirkus „SBEL“ mit Kindern und Grundschülern sorgt für Sensation

Der Zirkus „SBEL“ mit seiner Artistengruppe aus Geislinger Kindergartenkindern und Schülern trumpfte in der Lindenschule allerhand Sensationen auf. Der Zirkus hatte am 19.Dezember zur exklusiven Vorstellung im Schulhaus geladen. Rund 150 Eltern waren gekommen um live zu erleben, welche Kunststücke die Kinder einstudiert hatten.

Der Zirkuspädagoge und Leiter des Einsteinkindergartens Herr Markus Mitterhofer hatte drei Monate lang mit 43 Kindern aus seiner eigenen Einrichtung, dem Kinderhaus „Die kleine Siedlungsstrolche“ und dem Kindergarten „Bunte Welt“ sowie einigen Erstklässlern der Lindenschule für die Vorführung geprobt. Zusammen stellten sie eine ausgelassene Vorstellung auf die Beine und ernteten dafür viel Lob und Applaus von allen Gästen.

Comments are closed.