Bewegung für alle

Kein Sport???team-538078_640

ALBA BERLIN lädt Kinder zur digitalen Sportstunde ein

Mal schöne Nachrichten um die Auswirkungen des Coronaviruses: ALBA BERLIN kümmert sich um die Kinder und Jugendlichen auf kreative Weise und startet digitale Sportstunden.

Die Schulen und Kitas sind geschlossen, ebenso ist das Vereinstraining nicht möglich, am besten sollte man so viel möglich zuhause bleiben. Wie können sich Kinder und Jugendliche dennoch sportlich betätigen? ALBA BERLIN führt als Antwort auf das Zuhause-bleiben „ALBAs digitale Sportstunde“ ein.

Von Montag bis Freitag wird der Berliner Club für drei Altersgruppen ein Angebot „zum Ansehen und Mitmachen in den eigenen vier Wänden“ zu je 45 Minuten bereitstellen.

Die erste Sendung wird am Mittwoch, dem 18.3., ab 10 Uhr ausgestrahlt, das Angebot gibt es auf dem YouTube-Kanal Berlins (Link) – auch on demand – zu sehen. Am Freitag, dem 20.3., können ab 9 Uhr erstmals die Kita-Kinder ran, am Montag, dem 23.3., ab 11 Uhr die Oberschüler. Ab Dienstag, dem 24.3., startet dann das komplette Programm.